2019

Jubiläumskonzert Zsigmond Szathmáry


Donnerstag 26.9.2019, 20 Uhr
Elisabeth Schneider Stiftung - Wilhelmstraße 17a


Fotos: R. Breitenfeld

Aus Anlass des 80. Geburtstag des international renommierten Organisten und Komponisten Zsigmond Szathmáry veranstaltet die IFK ein Jubiläumskonzert zu Ehren ihres langjährigen Mitgliedes mit Werken des Jubilars sowie Musik von Frescobaldi und Froberger.
*
"Triptychon" für Violine und Schlagzeug (2019)
"RHETORICA" für Violine solo (2010)
"Der Schrei" für Klarinette, Klavier und Schlagzeug (2016)


Interpret*innen:
Michael Behringer - Cembalo
Aniko Szathmáry - Violine
Walter Ifrim - Klarinette
Rei Nakamura - Klavier
Olaf Tzchoppe - Schlagzeug


Schlagzeug Konzert
mit Pascal Pons


21.5.2019, 20 Uhr
E-Werk Freiburg 
Kammertheater


Fotos: R. Breitenfeld

Werke von

„Capriccio sopra la Battaglia“. Ricordanza a Girolamo Frescobaldi - 1637
für Schlagzeug (2012)
Zsigmond Szathmáry

„auch. Kaum Stoppelfelder im Morgentau“
für Glockenspiel (2019) UA
Martin Bergande

„ALL GO RHYTHM“
für Percussion solo (2018) UA
Joh. Christian Schulz

„und doch“
für zwei Bongos und eine große Klangschale (2019) UA
Wolfgang Motz

"Between the Lines"
for percussion 82019) UA
Gordon Williamson


„craie blanche - un dessin musical“
pour instruments à percussion avec des sons électroniques (2019) UA
Roland Breitenfeld

„JacoRanas“
für Marimba solo (2018) UA
Mia Schmidt

„TD-Etüde“
für große Trommel (1984)
Andreas Fervers

„Toccata“ Op. 137
für Schlagzeug (2019) UA
Frank Michael